65. Feiertage feiern

Es gibt besondere Tage im Jahr, Tage die anders sein dürfen als gewöhnliche Tage. Auch wenn ich unterwegs bin, gibt es diese Tage. Es sind die Stunden, Minuten und Sekunden die mir gehören. In denen ich entscheiden kann, wie und mit wem ich sie verbringe. In denen der Alltag Pause hat und Zeit ist zum…

64. Mein erster Brief an die Angst

Liebe Angst. So lange schon bist du bei mir, wir kennen uns gut. Und doch versuche ich immer wieder, dir nicht zu begegnen oder dich zu ignorieren. Ich will nicht hören, was du mir zu sagen hast. Ab heute möchte ich das ändern. Ich höre dir zu. Meine Übung für die nächste Etappe: Ich nehme…

63. Das Gute und die Liebe

Wenn du das Gute in den Menschen, in dir und deiner Umwelt siehst, spürst du auch die Liebe als eine positive, allem zugrunde liegende Kraft. Es ist deine Ausrichtung, die bestimmt, was du siehst und erlebst, wie du dich fühlst und wie du agierst da draußen in der Welt. Das Gute und die Liebe ist…

Wie bereichert Leinen los deinen Weg?

Leinen los ist anders. Hier bist du der Kapitän. Du bestimmst den Ausgangspunkt deiner Reise, welchen Hafen du ansteuern möchtest und wie lange du unterwegs sein willst. Du bist die Kennerin, der Kenner für deine Reiseroute; niemand außer dir weiß, was gut für dich ist in deinem Leben. Was brauchst du für deine Reise? Ein…